DIE VIRTUELLEN BÜCHERREGALE FÜLLEN SICH …

iBookstore ab sofort auch in Deutschland erreichbar

Seit gestern lässt sich direkt vom iPad aus auf den deutschen App Store zugreifen. In den Wochen zuvor musste man zum Kauf von iPad-Software den Umweg über iTunes gehen oder aber einen US-amerikanischen iTunes-Store-Account nutzen. Nun öffnet auch der deutsche Ableger des iBookstores seine Pforten.

ANZEIGE

Während die zum Zugang benötigte App derzeit noch nicht im deutschen Store erhältlich ist, wird der Store derzeit mit ersten eBooks gefüllt. Bisher finden sich allerdings nur Titel aus dem Gutenberg Projekt im Store – auch auf Deutsch. Welche Verlagshäuser in Deutschland mit Apple kooperieren, wird sich im Laufe der kommenden Tage zeigen. Spätestens ab dem 28. Mai wird Apple dann auch die iBooks-App für den deutschen Store freigeben.

  • "Was die Welt im Innersten zusammenhält": Eine ganze Reihe an Klassikern steht bereits jetzt zum kostenlosen Download bereit, darunter auch Werke von Goethe

ANZEIGE

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* acht = 48
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.
Impressum