DAS IPAD KANN KOMMEN

iBooks-App im deutschen App Store erhältlich

Die Ampel steht auf gelb! Nachdem die ersten iPad-Auslieferungs-Bestätigungen eintrudelten und auch die iPad-Versionen von Pages, Numbers und Keynote in deutscher Sprache erschienen sind, markiert das Erscheinen der iBooks-App im deutschen Store einen weiteren Schritt zum iPad-Deutschland-Start.

ANZEIGE

Tests, Tipps und Meinungen: Alle Infos zum Apple iPad auf einen Blick Passend zum iPad-Verkaufsstart am 28. Mai liefert Ihnen unser iPad Launch Center alle Informationen rund um Hardware, Software und Zubehör.Unsere iPad-Spezialseite wird laufend um neue Inhalte, beispielsweise um Testberichte brandaktueller iPad-Apps und wertvolle Tipps & Tricks, ergänzt.

Die iBooks-App kann für das Lesen gekaufter und eigener Titel – so lange diese im EPUB-Format vorliegen – verwendet werden. Damit tritt Sie in Konkurrenz zu den bisherigen eBook-Platzhirschen Stanza und Classics. Das Angebot im deutschen iBookstore ist noch übersichtlich und beschränkt sich noch auf Titel des Project Gutenberg. Diese sind allerdings kostenlos.

Wer sich schon jetzt vorbereiten und seine digitale Bibliothek in das korrekte Format wandeln möchte, sollte einen Blick auf Calibre werfen.

ANZEIGE

Artikel kommentieren

Bild von Gast
numbers sehe ich nicht

Ibooks schon, aber die iWork Programme nicht. Bin ich der einzige?

Bild von Braach
Hoffentlich kommen auch die

Hoffentlich kommen auch die iWork Apps demnächst in den deutschen Store.

Bild von pq
Bei den Vorraussetzungen

Bei den Vorraussetzungen steht, dass der iBookstore nur für Kunden in den USA verfügbar sei. Stimmt das, ändert sich das noch bis Freitag, oder wurde es einfach nur mit übersetzt?

Bild von Gast
IPads vor Freitag

Habe heute morgen mit Apple telefoniert. Die iPads kommen mit UPS und hängen aktuell noch in Prag im Zoll fest (steht auch so auf der UPS-Trackingsseite) und werden ASAP ausgeliefert, könnten also schon vor Freitag eintreffen, je nach dem wie lange der Zoll noch braucht. Laut Apple-Auskunft wird der Zoll spätestens morgen früh die iPads freigeben und UPS kann sie dann nach Deutschland einführen.

Bild von Gast
iWork

Wo finde ich den die iWork App fürs iPad? Bei mir wird es nämlich nicht im iTunes Store angezeigt?

Bild von mjaap
Der iBookstore selbst ist

Der iBookstore selbst ist auch für deutsche Kunden ohne US-iTunes-Account erreichbar, es werden aber nur die kostenlosen Bücher aus dem Project Gutenberg angezeigt.

Bild von Gast
Kein iBook im deutschen Store

Also ich bekomme im deutschen iTunes Store keinen Zugriff auf iBooks. Es kommt die Meldung: Der von Ihnen angeforderte Artikel ist zur Zeit im deutschen iTunes Store nicht verfügbar.
Wenn ich auf den amerikanischen wechsle kann ich es zwar auswählen beim runterladen bekomme ich aber die Meldung, Account nur im deutschen iTunes Store verfügbar.
Naja hoffentlich bekommen die das hin bis Freitag.

Also ich kann im deutschen Apps Store nicht auf iBooks zugreifen...

Bild von Braach
Also mein iPad wird mit TNT

Also mein iPad wird mit TNT ausgeliefert.
So steht es auf der US-Store Seite wenn ich mich da anmelde (Shipped on: May 22, 2010 via TNT International Express) und auch auf der TNT-Seite kann ich das Paket verfolgen demnach ist es seit gestern 18:05 in Hongkong..

Bild von Gast
Keine iBooks-App hier

Euer Link führt auf die US Beschreibung. Wenn ich drauf klicke bekomme ich die Meldung, dass die App nicht im deutschen Store erhältlich ist.
Und auch die iWork Apps gibt es noch nicht in Deutschland.

Bild von Gast
Gastbeitrag vom 25.05. 14:25 Uhr zum Thema iWork

Die ganze Zeit schon frage ich mich, ob diese Frage ernst gemeint war???
DIE iWork-App gibt es natürlich nicht. Es gibt höchstens die iWork-Apps (nämlich Keynote, Numbers und Pages) jeweils für sich genommen.
Und anders als die iBooks-App sind diese auf der deutschen iTunes-Seite noch nicht verfügbar. Der Artikel hier wollte nur darauf hinweisen, dass im amerikanischen App-Store Keynote, Numbers und Pages ein Update auf Version 1.1 erhalten haben, sodass die Apps jetzt auch u.a. die deutsche Sprache beherrschen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Apps im deutschen Store binnen der kommenden 56 Stunden käuflich zu erwerben sind, dürfte bei ziemlich genau 100% liegen. War das jetzt verständlich genug?

Bild von Gast
iBooks, Pages, Numbers und Keynote

iBooks ist inzwischen nicht mehr im deutschen Store erhältlich. Dafür kann man allerdings Pages und Keynote für jeweils € 7,99 erwerben, nicht jedoch Numbers. Das dürfte aber auch nur noch eine Frage von wenigen Stunden sein.

Bild von Gast
ibook app

also ich kann auch noch keine ibook app sehen. Hab einen deutschen account. Weiß jemand woran das liegt?

Bild von Gast
Endlich alles verfügbar!

Die deutsche iPad-Seite sieht wunderbar aus. Die iWork-Apps und auch iBooks sind alle wieder verfügbar.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
- acht = sieben
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.
Impressum